Bands Battle Bericht

Am Freitag den 14.05.2004 hat es im dritten Anlauf endlich geklappt. Wir sollten beim ersten Bands Battle vor zwei Jahren spielen, mussten dies aber kurzfristig absagen. Im letzten Jahr wurden wir vom Veranstalter vergessen und in diesem Jahr passte alles und wir sollten tatsächlich beim Bands Battle auf die Bühne steigen. Allerdings hatten wir den Eindruck, dass es auch dieses Jahr nicht „sein sollte“. Der Grund hierfür war die Hinfahrt. Die mehr als großzügig kalkulierte Zeit für die Tour in den Osten reichte aufgrund des heftigen Verkehrs nicht aus, sodass uns bereits um 15.30 Uhr (wir sollten um 17.00 Uhr auf der Bühne stehen) klar war, dass wir dies nicht schaffen würden. Der Anruf beim Veranstalter mit unserer Aussage das wir es nicht pünktlich schaffen, wurde ziemlich entspannt aufgenommen. „Kommt vorbei, dann gucken wir mal wie wir es machen“. Um 18.00 Uhr hatten wir die knapp 400 Kilometer dann hinter uns gebracht. Noch schnell die Autos geparkt und schon 10 – 15 Minuten später standen wir auf der Bühne.

Leider standen um diese Uhrzeit noch nicht so viele Leute davor. Es waren aber ein paar fliegende Haare im Publikum auszumachen und den Leuten hat es scheinbar gefallen. Nach einer halben Stunde war dann auch schon wieder alles vorbei. Noch ein bisschen mit den anderen Bands unterhalten, Bierchen trinken und dann haben wir uns gegen 20.30 Uhr auf den Rückweg gemacht. Dieser wurde nach 10 Kilometern allerdings von einem Lokal Namens „Kartoffelkäfer“ unterbrochen. Da wir dort „versackt“ sind, ging es erst um 23.00 Uhr weiter Richtung Bremen, wo wir nach gut vier Stunden eingetroffen sind.

Es war ein sehr anstrengender Tag für die Band (15 Stunden unterwegs, mit einem Auftritt zwischendurch sind nicht ohne), aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Ein Grund war auch sicher die sehr gute Stimmung vor Ort.
Die sehr gute Organisation und die freundliche Security hat sicherlich ihren Teil dazu beigetragen, genauso wie die netten ehrenamtlichen Helfer

Abschließend wollen wir uns noch einmal für die Einladung bedanken und dem Bands Battle viel Erfolg für die kommenden Jahre wünschen.